Diözesanvorstand - Kolping DV Berlin

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Diözesanvorstand

Kontakt

Der Diözesanvorstand ist das Leitungsorgan des Kolpingwerkes Diözesanverband Berlin. Er wird alle vier Jahre von der Diözesanversammlung gewählt und ist für die strategische Ausrichtung des Diözesanverbandes verantwortlich. Er sorgt für die Umsetzung der in der Satzung des Diözesanverbandes genannten Ziele und Aufgaben. Dazu führt er die Beschlüsse der Diözesanversammlung, dem obersten Organ des Verbandes, durch. Darüber hinaus entwickelt er verbandliche Positionen weiter, beschließt öffentliche Stellungnahmen und wirkt über verschiedene Einrichtungen und Institutionen in Kirche und Gesellschaft.



Nach der Neuwahl des Diözesanvorstandes am 16.09.2017 ist die Seite noch in Bearbeitung.

Diözesanvorsitzender:

Adalbert Jurasch



Stellvertretender Diözesanvorsitzender:

Michael Stengert



Diözesanpräses:

Pfr. Matthias Brühe



Geistliche Leiterin:

Monika Buchholz



Vorstandsmitglied:

Norbert Bursch



Vorstandsmitglied:

Gabriele Eckhardt



Vorstandsmitglied:

Thomas Kloss



Vorstandsmitglied:

Michael Kunisch



Vorstandsmitglied:

Hans Suhr




Vertreter der Kolpingjugend:



Diözesanjugendleiterin:

Sara Kloss



Pastorale Begleitung der Kolpingjugend:

Diakon Thomas Margraff-Kosch




Mit beratender Stimme:


Diözesangeschäftsführer:

Dr. Martin Weber










 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü